2011/61 Vertrieb und Verwaltung von EU-AIF durch EU-AIFM in der Union und spezifische Bestimmungen in Bezug auf Drittländer

2011/61 Vertrieb und Verwaltung von EU-AIF durch EU-AIFM in der Union und spezifische Bestimmungen in Bezug auf Drittländer

Dieser Vorschaltartikel erfolgt in Anschluss an den Beitrag:

ESMA – European Securities and Markets Authority (Allgemein)

und wird zusammen mit dem in einer Woche erscheinenden Beitrag:

2011/61 – Artikel 31 – Vertrieb von Anteilen von EU-AIF im Herkunftsmitgliedstaat des AIFM,

zwischen dem 2. Teilbeitrag über die ESMA:

ESMA – European Securities and Markets Authority (Regelungen)

platziert.

Mir wurde bei der Analyse der Direktive 2011/61 schnell klar, dass das Thema Verwaltung und Vertrieb der wesentliche Bestandteil der Direktive, also das Hauptgericht im Menü, ist. Reguliert werden die Verwaltung und den Vertrieb von AIF durch AIFM im nationalen, EU und internationalen Umfeld.

Einbeziehen möchte ich:

  • Kapitel VI – Recht der EU-AIFM auf Vertrieb und Verwaltung von EU-AIF in der Union (Artikel 31 – 33) und
  • Kapitel VII – Spezifische Vorschriften in Bezug auf Drittländer (Artikel 34 – 42).

Die folgende  Tabelle ist vorläufig. Da der Sachverhalt recht komplex ist, könnten noch Anpassungen erforderlich sein.

Mit der ersten Beschreibung einer möglichen Konstellation starte ich in einer Woche. Der Auftakt für eine ganze Serie von Beiträgen.

Folgende mögliche Konstellationen  für Verwaltung und Vertrieb werden dort gesehen:

Konstellation für die Verwaltung und den Vertrieb von AIF in der EU
Tätigkeit Verwalter Verwaltungssitz Vertrieb durch Vertriebsgebiet Vertrieb von AIF-Sitz Behörde Artikel
Vertrieb EU-AIFM HKMS – AIFM EU-AIFM HKMS EU-AIF HKMS HKMS 31
Vertrieb EU-AIFM HKMS – AIFM EU-AIFM EU EU-AIF HKMS HKMS 32
Verwaltung EU-AIFM HKMS – AIFM EU-AIF EU HKMS 33
Verwaltung EU-AIFM HKMS – AIFM EU Nicht-EU-AIF Drittland HKMS 34
Vertrieb EU-AIFM HKMS – AIFM EU-AIFM EU Nicht-EU-AIF Drittland HKMS 35
Vertrieb EU-AIFM HKMS – AIFM EU-AIFM HKMS Nicht-EU-AIF Drittland HKMS 36
Vertrieb Nicht-EU-AIFM Drittland Nicht-EU-AIFM EU EU-AIF EU RFMS 37, 40
Verwaltung Nicht-EU-AIFM Drittland EU-AIF EU RFMS 37, 39
Vertrieb Nicht-EU-AIFM Drittland Nicht-EU-AIFM EU Nicht-EU-AIF Drittland RFMS 40
Verwaltung Nicht-EU-AIFM Drittland EU-AIF EU RFMS 41
Vertrieb Nicht-EU-AIFM Drittland Nicht-EU-AIFM EU EU-AIF EU RFMS 42

HKMS = Herkunftsmitgliedstaat des AIFM
RFMS = Referenzmitgliedstaat 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage * Time limit is exhausted. Please reload.