Asset Management: Regulatorische Anforderungen, Prozesse und Strukturen

Ich biete unter dem Label JoDeCon meine Dienstleistungen als freiberuflicher Berater, insbesondere für Finanzdienstleister, an. Das Blog berichtet in diesem Bereich aus der Praxis zu regulatorischen Themen und zu Strukturen und Abläufen im Bereich der Alternativen Assets.

Ich gebe hier meine private Sicht der Dinge wieder. Natürlich ist eine konkrete Analyse vor Ort erforderlich. Es geht mir im Blog nicht um die Beratung, die ohnehin nur bei expliziter schriftlicher Beauftragung erfolgen würde. Ich kann auch nicht zu sehr ins Detail gehen, schließlich beschäftige ich mich teilweise mit regulatorischen Monsterwerken, die noch im Prozess der Reifung sind.

Was möchte ich nun?

Ziel ist es, beim interessierten Leser, eine Sensibilität für die Themen  zu wecken. Eventuell bekommen Außenstehende oder Branchenneulinge mehr Gefühl dafür, womit sich ein Asset Manager täglich so beschäftigen darf. Manche Themen werden gerne mal überspitzt dargestellt, oder Thesen provokativ in den Raum gestellt. Dadurch bekommen „alte Hasen“ vielleicht Anregungen, die allgemein zur Verbesserung beitragen können. Zu tun gibt es auf jeden Fall genug.

Womit ich meine Brötchen verdiene, habe ich auf der Seite: Service, meiner Homepage exemplarisch dargestellt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage * Time limit is exhausted. Please reload.