AIFM – Reporting an ESMA über BaFin – (3.4) AIF Report – zu AIF – Article 24(1) of Directive 2011/61/EU – Principal Exposures

AIFM – Reporting an ESMA über BaFin – (3.4) AIF Report – zu AIF – Article 24(1) of Directive 2011/61/EU –  Principal Exposures

Ich mache an dieser Stelle ohne weitere Zusammenfassung weiter, weil der vorhergehende Schnitt alleine auf die Menge der Informationen zurückzuführen war. Der Beitrag schließt unmittelbar an Teil 3.3 der Beitragsreihe an. Wir befinden uns im Abschnitt:

Principal exposures and most important concentration

Hier geht es weiter mit dem Unterabschnitt:

Geographical focus

In diesem Bereich soll der NAV nach verschiedenen fest vordefinierten Regionen aufgeteilt werden. Zunächst geht es um die prozentuale Aufteilung. Es wird grundsätzlich ein Wert erwartet. Dieser kann auch negativ sein. In den folgenden 8 Feldern wird der prozentuale Anteil des NAV nach Region ausgewiesen. Die Gesamtsumme aller 8 Einträge sollte 100% betragen.

  1. Africa NAV percentage [1:1]
  2. Asia Pacific (other than Middle East) NAV percentage [1:1]
  3. Europe (other than EEA) NAV percentage [1:1]
  4. Europe EEA NAV percentage [1:1]
  5. Middle East NAV percentage [1:1]
  6. North America NAV percentage [1:1]
  7. South America NAV percentage [1:1]
  8. Supra National/Multiple regions NAV percentage [1:1]

Während zuvor auf den NAV abgestellt wurde, geht es bei den nächsten Feldern um die Assets und Management (AuM). Eine Definition hierzu findest Du im Beitragsteil (3.2). In den folgenden Feldern ist die geografische Aufteilung identisch mit der beim NAV:

  1. Africa AuM value percentage * [0:1]
  2. Asia Pacific (other than Middle East) AuM value percentage * [0:1]
  3. Europe (other than EEA) AuM value percentage * [0:1]
  4. Europe EEA AuM value percentage * [0:1]
  5. Middle East AuM value percentage * [0:1]
  6. North America AuM value percentage * [0:1]
  7. South America AuM value percentage * [0:1]
  8. Supra National/Multiple regions AuM value percentage * [0:1]

Die Aufteilung nach NAV ist Pflicht, die nach AuM wird als optional ausgewiesen. Die Abkürzung EEA bedeutet European Economic Area (Europäischer Wirtschaftsraum). Bei meiner Recherche zu dieser Abkürzung bin ich in Wikipedia auf ein interessantes Schaubild gestoßen.

10 principal exposures of the AIF at the reporting date

In diesem Unterabschnitt zum Abschnitt ‚Principal exposures and most important concentration‘ geht es um die 10 größten Exposures zum Berichtsstichtag. Dieser Begriff lässt sich auch als offene oder Risiko Position übersetzen.

Betrachtet werden sollen die zehn größten Exposures vom höchsten, bis zum maximal zehnten. Die Angaben hierzu sind in den folgenden Spalten einzutragen:

  1. Ranking (10 principal exposures) [10:10]
  2. Macro asset type of the 10 principal exposures [10:10]
  3. Sub-asset type of the 10 principal exposures [0:10]
  4. Position type of the 10 principal exposures [0:10]
  5. Aggregated value of the 10 principal exposures [0:10]
  6. Aggregated value percentage of the 10 principal exposures [0:10]
  7. Counterparty Name of the 10 principal exposures [0:10]
  8. Counterparty LEI code of the 10 principal exposures [0:10]
  9. Counterparty BIC code of the 10 principal exposures [0:10]

Ich habe mich mit diesem Unterabschnitt zugegebener Massen anfänglich etwas schwer getan. Daher habe ich meine Recherchen für diesen Unterabschnitt noch etwas vertieft. Zu Rate ziehen konnte ich ein weiteres Dokument der ESMA: Leitlinien zu den Berichtspflichten gemäß Artikeln 3(3)(d) und 24(1), (2) und (4) AIFMD, welches auch in Deutsch vorliegt. Es werden hierin hilfreiche ergänzende Informationen gegeben, wie man die Dateien befüllen soll. Es geht hier demnach um eine Unterteilung nach Sub-Assetklassen und nicht wie ich annahm auch nach Portfoliounternehmen. Die Namen, welche in Splate 7 anzugeben sind, sind die Gegenparteien, welche im Zuge von Geschäften mit Derivaten anzugeben sind. Vielleicht war mein Black Out auch auf die widrigen klimatischen Bedingungen im ICE zurückzuführen.

Spalte 1 – Ranking (10 principal exposures)

Die Vorgabe [10:10] sagt, dass in die Spalte 10 Werte einzutragen sind.  Es handelt sich hierbei in aufsteigender Reihenfolge um die Werte 1 bis 10.

Spalte 2 – Macro asset type of the 10 principal exposures

Zu jedem der in Spalte 1 eingetragenen Werte ist eine Zuweisung des ‚macro asset types‘ vorzunehmen. Ich hatte mit der Tabelle 1 im letzten Beitragsteil schon gearbeitet. Hier sprach ich von Macro-Asset-Klasse.

Folgende Werte können genutzt werden:

  • Securities – SEC;
  • Derivatives – DER;
  • Physical (Real / Tangible Assets) – PHY;
  • Collective Investment Undertakings – CIU;
  • Investments in other asset classes – OTH – und
  • N/A – NTA.

Da wir in Spalte 1 insgesamt 10 Werte eintragen mussten, ist nun jedem der Werte eine Assetklasse zuzuweisen. Sofern die tatsächtliche  Fallzahl geringer ist, muss in die nicht benötigten Zeilen der 10 Zeilen, 9 Spalten Matrix jeweils der Code ‚NTA‘ eingefügt werden. Hinter den Einträgen stehen natürlich die in Spalte 7 zu definierenden Entitäten, auf welche eigentlich referenziert wird.

Spalte 3 – Sub-asset type of the 10 principal exposures

In diesem Unterabschnitt wird die Tabelle 1 anders genutzt als zuvor in Beitragsteil 3.3 beschrieben. Hier wurde durch Auswahl der Unter-Asset-Klasse automatische nach oben aggregiert. In dieser Matrix kann die Macro-Asset-Klasse unabhängig von der Unter-Asset-Klasse gepflegt werden. Allerdings ist durch die Codierung ein Abgleich auf Plausibilität sehr schnell möglich.  Sofern der Eintrag in Spalte 2 nicht auf ‚NTA‘ lautet, ist ein Eintrag Pflicht. Hier erneut die Tabelle aus Beitragsteil 3.3 mit den möglichen Unter-Asset-Klassen und der Aggregation bis auf Level der Macro-Asset-Klasse:

Macro asset type CodeMacro asset type LabelAsset type CodeAsset type LabelSub asset type CodeSub asset type Label
SECSecuritiesSEC_CSHCash and cash equivalentSEC_CSH_CODPCertificates of deposit
SECSecuritiesSEC_CSHCash and cash equivalentSEC_CSH_COMPCommercial papers
SECSecuritiesSEC_CSHCash and cash equivalentSEC_CSH_OTHDOther deposits
SECSecuritiesSEC_CSHCash and cash equivalentSEC_CSH_OTHCOther cash and cash equivalents (excluding government securities)
SECSecuritiesSEC_LEQListed equitiesSEC_LEQ_IFINListed equities issued by financial institutions
SECSecuritiesSEC_LEQListed equitiesSEC_LEQ_OTHROther listed equity
SECSecuritiesSEC_UEQUnlisted equitiesSEC_UEQ_UEQYUnlisted equities
SECSecuritiesSEC_CPNCorporate bonds not issued by financial institutionsSEC_CPN_INVGCorporate bonds not issued by financial institutions-Investment grade
SECSecuritiesSEC_CPNCorporate bonds not issued by financial institutionsSEC_CPN_NIVGCorporate bonds not issued by financial institutions-Non-investment grade
SECSecuritiesSEC_CPICorporate bonds issued by financial institutionsSEC_CPI_INVGCorporate bonds issued by financial institutions-Investment grade
SECSecuritiesSEC_CPICorporate bonds issued by financial institutionsSEC_CPI_NIVGCorporate bonds issued by financial institutions-Non-investment grade
SECSecuritiesSEC_SBDSovereign bondsSEC_SBD_EUBYEU bonds with a 0-1 year term to maturity
SECSecuritiesSEC_SBDSovereign bondsSEC_SBD_EUBMEU bonds with a 1+ year term to maturity
SECSecuritiesSEC_SBDSovereign bondsSEC_SBD_NOGYNon-G10 bonds with a 0-1 year term to maturity
SECSecuritiesSEC_SBDSovereign bondsSEC_SBD_NOGMNon-G10 bonds with a 1+ year term to maturity
SECSecuritiesSEC_SBDSovereign bondsSEC_SBD_EUGYG10 non EU bonds with a 0-1 year term to maturity
SECSecuritiesSEC_SBDSovereign bondsSEC_SBD_EUGMG10 non EU bonds with a 1+ year term to maturity
SECSecuritiesSEC_MBNMunicipal bondsSEC_MBN_MNPLMunicipal bonds
SECSecuritiesSEC_CBNConvertible bonds not issued by financial institutionsSEC_CBN_INVGConvertible bonds not issued by financial institutions-Investment grade
SECSecuritiesSEC_CBNConvertible bonds not issued by financial institutionsSEC_CBN_NIVGConvertible bonds not issued by financial institutionsNon-investment grade
SECSecuritiesSEC_CBIConvertible bonds issued by financial institutionsSEC_CBI_INVGConvertible bonds issued by financial institutionsInvestment grade
SECSecuritiesSEC_CBIConvertible bonds issued by financial institutionsSEC_CBI_NIVGConvertible bonds issued by financial institutions-Non-investment grade
SECSecuritiesSEC_LONLoansSEC_LON_LEVLLeveraged loans
SECSecuritiesSEC_LONLoansSEC_LON_OTHLOther loans
SECSecuritiesSEC_SSPStructured/securitised productsSEC_SSP_SABSABS
SECSecuritiesSEC_SSPStructured/securitised productsSEC_SSP_RMBSRMBS
SECSecuritiesSEC_SSPStructured/securitised productsSEC_SSP_CMBSCMBS
SECSecuritiesSEC_SSPStructured/securitised productsSEC_SSP_AMBSAgency MBS
SECSecuritiesSEC_SSPStructured/securitised productsSEC_SSP_ABCPABCP
SECSecuritiesSEC_SSPStructured/securitised productsSEC_SSP_CDOCCDO/CLO
SECSecuritiesSEC_SSPStructured/securitised productsSEC_SSP_STRCStructured certificates
SECSecuritiesSEC_SSPStructured/securitised productsSEC_SSP_SETPETP
SECSecuritiesSEC_SSPStructured/securitised productsSEC_SSP_OTHSOther Structured/securitised products
DERDerivativesDER_EQDEquity derivativesDER_EQD_FINIEquity derivatives related to financial institutions
DERDerivativesDER_EQDEquity derivativesDER_EQD_OTHDOther equity derivatives
DERDerivativesDER_FIDFixed income derivativesDER_FID_FIXIFixed income derivatives
DERDerivativesDER_CDSCDSDER_CDS_SNFISingle name financial CDS
DERDerivativesDER_CDSCDSDER_CDS_SNSOSingle name sovereign CDS
DERDerivativesDER_CDSCDSDER_CDS_SNOTSingle name other CDS
DERDerivativesDER_CDSCDSDER_CDS_INDXIndex CDS
DERDerivativesDER_CDSCDSDER_CDS_EXOTExotic (incl. credit default tranche)
DERDerivativesDER_CDSCDSDER_CDS_OTHROther CDS
DERDerivativesDER_FEXForeign exchangeDER_FEX_INVTForeign exchange (for investment purposes)
DERDerivativesDER_FEXForeign exchangeDER_FEX_HEDGForeign exchange (for hedging purposes)
DERDerivativesDER_IRDInterest rate derivativesDER_IRD_INTRInterest rate derivatives
DERDerivativesDER_CTYCommodity derivativesDER_CTY_ECOLEnergy/Crude oil
DERDerivativesDER_CTYCommodity derivativesDER_CTY_ENNGEnergy/Natural gas
DERDerivativesDER_CTYCommodity derivativesDER_CTY_ENPWEnergy/Power
DERDerivativesDER_CTYCommodity derivativesDER_CTY_ENOTEnergy/Other
DERDerivativesDER_CTYCommodity derivativesDER_CTY_PMGDPrecious metals/Gold
DERDerivativesDER_CTYCommodity derivativesDER_CTY_PMOTPrecious metals/Other
DERDerivativesDER_CTYCommodity derivativesDER_CTY_OTIMOther commodities/Industrial metals
DERDerivativesDER_CTYCommodity derivativesDER_CTY_OTLSOther commodities/Livestock
DERDerivativesDER_CTYCommodity derivativesDER_CTY_OTAPOther commodities/Agricultural products
DERDerivativesDER_CTYCommodity derivativesDER_CTY_OTHROther commodities/Other
DERDerivativesDER_OTHOther derivativesDER_OTH_OTHROther derivatives
PHYPhysical (Real / Tangible Assets)PHY_RESPhysical: real estatePHY_RES_RESLResidential real estate
PHYPhysical (Real / Tangible Assets)PHY_RESPhysical: real estatePHY_RES_COMLCommercial real estate
PHYPhysical (Real / Tangible Assets)PHY_RESPhysical: real estatePHY_RES_OTHROther real estate
PHYPhysical (Real / Tangible Assets)PHY_CTYPhysical: CommoditiesPHY_CTY_PCTYPhysical: Commodities
PHYPhysical (Real / Tangible Assets)PHY_TIMPhysical: TimberPHY_TIM_PTIMPhysical: Timber
PHYPhysical (Real / Tangible Assets)PHY_ARTPhysical: Art and collectablesPHY_ART_PARTPhysical: Art and collectables
PHYPhysical (Real / Tangible Assets)PHY_TPTPhysical: Transportation assetsPHY_TPT_PTPTPhysical: Transportation assets
PHYPhysical (Real / Tangible Assets)PHY_OTHPhysical: OtherPHY_OTH_OTHRPhysical: Other
CIUCollective Investment UndertakingsCIU_OAMInvestment in CIU operated/managed by the AIFMCIU_OAM_MMFCInvestment in CIU operated/managed by the AIFM-Money Market Funds and cash management CIU
CIUCollective Investment UndertakingsCIU_OAMInvestment in CIU operated/managed by the AIFMCIU_OAM_AETFInvestment in CIU operated/managed by the AIFM-ETF
CIUCollective Investment UndertakingsCIU_OAMInvestment in CIU operated/managed by the AIFMCIU_OAM_OTHRInvestment in CIU operated/managed by the AIFM-Other CIU
CIUCollective Investment UndertakingsCIU_NAMInvestment in CIU not operated/managed by the AIFMCIU_NAM_MMFCInvestment in CIU not operated/managed by the AIFM-Money Market Funds and cash management CIU
CIUCollective Investment UndertakingsCIU_NAMInvestment in CIU not operated/managed by the AIFMCIU_NAM_AETFInvestment in CIU not operated/managed by the AIFM-ETF
CIUCollective Investment UndertakingsCIU_NAMInvestment in CIU not operated/managed by the AIFMCIU_NAM_OTHRInvestment in CIU not operated/managed by the AIFM-Other CIU
OTHInvestments in other asset classesOTH_OTHTotal OtherOTH_OTH_OTHRTotal Other
NTAN/ANTA_NTAN/ANTA_NTA_NOTAN/A

Spalte 4 – Position type of the 10 principal exposures

Es sind die Ausprägungen:

  • “L” for long
  • “S” for short

möglich. Ausgewiesen werden soll, ob die geplante Wertsteigerung zu diesem Investment aus Wertsteigerungen des Assets (long) oder aber die Rendite aus erwarteten Wertverlusten des Assets (short) erzielt werden soll.

Die Eingabe ist Pflicht, solange der Eingabe Code in Spalte 2 nicht ‚NTA‘ lautet.

Spalte 5 – Aggregated value of the 10 principal exposures

In dieser Spalte ist Zeile für Zeile (1 bis 10) die kumulierte Risiko Position der in Spalte 3 definierten Unter-Asset-Klasse einzupflegen. Ist der Eintrag ‚NTA‘ darf kein Eintrag erfolgen, ansonsten ist die Eingabe eines Betrages ohne Nachkommastellen in Hauswährung des AIF Pflicht.

Spalte 6 – Aggregated value percentage of the 10 principal exposures

Wahrscheinlich um der Behörde lästige Kalkulationen zu ersparen, soll zusätzlich zu den Beträgen auch der Prozentwert erfasst werden.

Spalte 7 – Counterparty Name of the 10 principal exposures

Hier kann der Name der Gegenpartei eingefügt werden, sofern diese noch keinen LEI oder BIC-Code besitzt. Am liebsten hätte man natürlich nur Codes, da man damit die Entität eindeutig identifizieren kann. Dies wird aber wahrscheinlich noch ein bisschen dauern.

Wichtig ist, dass der volle rechtliche Name der Entität eingetragen wird. Hierfür stehen immerhin 300 Zeichen zur Verfügung. Der Eintrag macht nur bei bestimmten Unter-Asset-Klassen Sinn.

Spalte 8 – Counterparty LEI code of the 10 principal exposures

Hier mach ich es mir ganz einfach und verweise auf meinen Beitrag zum LEI-Code aus dem Juli.

Spalte 9 – Counterparty BIC code of the 10 principal exposures

Man erwartet ergänzend zum ‚Counterparty Name‘, falls vorhanden, den BIC Code entsprechend ISO 9362 Standard.  Der Code ist nur dann zu benutzen, wenn vorher auch der Name eingetragen wurde.

Five most important portfolio concentrations

Dieser Unterabschnitt geht nach Betrachtung des geographischen und grundsätzlichen „Klumpenrisikos“ nun gezielt auf das Portfolio ein. Stellt man sich die Anforderung als Tabelle vor, dann werden maximal 5 Zeilen abgefragt.

  1. Ranking (Portfolio concentration)  [5:5]
  2. Asset type code for portfolio concentration  [5:5]
  3. Position type for portfolio concentration  [0:5]
  4. Market code type for portfolio concentration  [0:5]
  5. Market code for portfolio concentration  [0:5]
  6. Asset aggregated value for portfolio concentration  [0:5]
  7. Asset aggregated value percentage for portfolio concentration  [0:5]
  8. Counterparty name for portfolio concentration  [0:5]
  9. Counterparty LEI code for portfolio concentration  [0:5]
  10. Counterparty BIC code for portfolio concentration  [0:5]

Im einzelnen wird folgendes erwartet:

Spalte 1 – Ranking (Portfolio concentration)

Die Vorgabe [5:5] sagt, dass in die Spalte 5 Werte einzutragen sind. Hierbei handelt es sich in aufsteigender Reihenfolge um die Werte 1 bis 5.

Spalte 2 – Asset type code for portfolio concentration

Die für diese Spalte wählbaren Einträge kannst Du der Tabelle 1 des Annex II entnehmen. Sofern weniger wie 5 Einträge erfolgen sollen, sind die restlichen Zeilen mit ‚NTA_NTA‘ zu befüllen.

Ausgewählt werden soll auf Level 2 der Tabelle, also nach Asset type (Spalte D des ESMA Sheets). Ich nutze hier wieder meine eigene Tabelle. Fündig wirst Du in Spalte 4.

Macro asset type CodeMacro asset type LabelAsset type CodeAsset type LabelSub asset type CodeSub asset type Label
SECSecuritiesSEC_CSHCash and cash equivalentSEC_CSH_CODPCertificates of deposit
SECSecuritiesSEC_CSHCash and cash equivalentSEC_CSH_COMPCommercial papers
SECSecuritiesSEC_CSHCash and cash equivalentSEC_CSH_OTHDOther deposits
SECSecuritiesSEC_CSHCash and cash equivalentSEC_CSH_OTHCOther cash and cash equivalents (excluding government securities)
SECSecuritiesSEC_LEQListed equitiesSEC_LEQ_IFINListed equities issued by financial institutions
SECSecuritiesSEC_LEQListed equitiesSEC_LEQ_OTHROther listed equity
SECSecuritiesSEC_UEQUnlisted equitiesSEC_UEQ_UEQYUnlisted equities
SECSecuritiesSEC_CPNCorporate bonds not issued by financial institutionsSEC_CPN_INVGCorporate bonds not issued by financial institutions-Investment grade
SECSecuritiesSEC_CPNCorporate bonds not issued by financial institutionsSEC_CPN_NIVGCorporate bonds not issued by financial institutions-Non-investment grade
SECSecuritiesSEC_CPICorporate bonds issued by financial institutionsSEC_CPI_INVGCorporate bonds issued by financial institutions-Investment grade
SECSecuritiesSEC_CPICorporate bonds issued by financial institutionsSEC_CPI_NIVGCorporate bonds issued by financial institutions-Non-investment grade
SECSecuritiesSEC_SBDSovereign bondsSEC_SBD_EUBYEU bonds with a 0-1 year term to maturity
SECSecuritiesSEC_SBDSovereign bondsSEC_SBD_EUBMEU bonds with a 1+ year term to maturity
SECSecuritiesSEC_SBDSovereign bondsSEC_SBD_NOGYNon-G10 bonds with a 0-1 year term to maturity
SECSecuritiesSEC_SBDSovereign bondsSEC_SBD_NOGMNon-G10 bonds with a 1+ year term to maturity
SECSecuritiesSEC_SBDSovereign bondsSEC_SBD_EUGYG10 non EU bonds with a 0-1 year term to maturity
SECSecuritiesSEC_SBDSovereign bondsSEC_SBD_EUGMG10 non EU bonds with a 1+ year term to maturity
SECSecuritiesSEC_MBNMunicipal bondsSEC_MBN_MNPLMunicipal bonds
SECSecuritiesSEC_CBNConvertible bonds not issued by financial institutionsSEC_CBN_INVGConvertible bonds not issued by financial institutions-Investment grade
SECSecuritiesSEC_CBNConvertible bonds not issued by financial institutionsSEC_CBN_NIVGConvertible bonds not issued by financial institutionsNon-investment grade
SECSecuritiesSEC_CBIConvertible bonds issued by financial institutionsSEC_CBI_INVGConvertible bonds issued by financial institutionsInvestment grade
SECSecuritiesSEC_CBIConvertible bonds issued by financial institutionsSEC_CBI_NIVGConvertible bonds issued by financial institutions-Non-investment grade
SECSecuritiesSEC_LONLoansSEC_LON_LEVLLeveraged loans
SECSecuritiesSEC_LONLoansSEC_LON_OTHLOther loans
SECSecuritiesSEC_SSPStructured/securitised productsSEC_SSP_SABSABS
SECSecuritiesSEC_SSPStructured/securitised productsSEC_SSP_RMBSRMBS
SECSecuritiesSEC_SSPStructured/securitised productsSEC_SSP_CMBSCMBS
SECSecuritiesSEC_SSPStructured/securitised productsSEC_SSP_AMBSAgency MBS
SECSecuritiesSEC_SSPStructured/securitised productsSEC_SSP_ABCPABCP
SECSecuritiesSEC_SSPStructured/securitised productsSEC_SSP_CDOCCDO/CLO
SECSecuritiesSEC_SSPStructured/securitised productsSEC_SSP_STRCStructured certificates
SECSecuritiesSEC_SSPStructured/securitised productsSEC_SSP_SETPETP
SECSecuritiesSEC_SSPStructured/securitised productsSEC_SSP_OTHSOther Structured/securitised products
DERDerivativesDER_EQDEquity derivativesDER_EQD_FINIEquity derivatives related to financial institutions
DERDerivativesDER_EQDEquity derivativesDER_EQD_OTHDOther equity derivatives
DERDerivativesDER_FIDFixed income derivativesDER_FID_FIXIFixed income derivatives
DERDerivativesDER_CDSCDSDER_CDS_SNFISingle name financial CDS
DERDerivativesDER_CDSCDSDER_CDS_SNSOSingle name sovereign CDS
DERDerivativesDER_CDSCDSDER_CDS_SNOTSingle name other CDS
DERDerivativesDER_CDSCDSDER_CDS_INDXIndex CDS
DERDerivativesDER_CDSCDSDER_CDS_EXOTExotic (incl. credit default tranche)
DERDerivativesDER_CDSCDSDER_CDS_OTHROther CDS
DERDerivativesDER_FEXForeign exchangeDER_FEX_INVTForeign exchange (for investment purposes)
DERDerivativesDER_FEXForeign exchangeDER_FEX_HEDGForeign exchange (for hedging purposes)
DERDerivativesDER_IRDInterest rate derivativesDER_IRD_INTRInterest rate derivatives
DERDerivativesDER_CTYCommodity derivativesDER_CTY_ECOLEnergy/Crude oil
DERDerivativesDER_CTYCommodity derivativesDER_CTY_ENNGEnergy/Natural gas
DERDerivativesDER_CTYCommodity derivativesDER_CTY_ENPWEnergy/Power
DERDerivativesDER_CTYCommodity derivativesDER_CTY_ENOTEnergy/Other
DERDerivativesDER_CTYCommodity derivativesDER_CTY_PMGDPrecious metals/Gold
DERDerivativesDER_CTYCommodity derivativesDER_CTY_PMOTPrecious metals/Other
DERDerivativesDER_CTYCommodity derivativesDER_CTY_OTIMOther commodities/Industrial metals
DERDerivativesDER_CTYCommodity derivativesDER_CTY_OTLSOther commodities/Livestock
DERDerivativesDER_CTYCommodity derivativesDER_CTY_OTAPOther commodities/Agricultural products
DERDerivativesDER_CTYCommodity derivativesDER_CTY_OTHROther commodities/Other
DERDerivativesDER_OTHOther derivativesDER_OTH_OTHROther derivatives
PHYPhysical (Real / Tangible Assets)PHY_RESPhysical: real estatePHY_RES_RESLResidential real estate
PHYPhysical (Real / Tangible Assets)PHY_RESPhysical: real estatePHY_RES_COMLCommercial real estate
PHYPhysical (Real / Tangible Assets)PHY_RESPhysical: real estatePHY_RES_OTHROther real estate
PHYPhysical (Real / Tangible Assets)PHY_CTYPhysical: CommoditiesPHY_CTY_PCTYPhysical: Commodities
PHYPhysical (Real / Tangible Assets)PHY_TIMPhysical: TimberPHY_TIM_PTIMPhysical: Timber
PHYPhysical (Real / Tangible Assets)PHY_ARTPhysical: Art and collectablesPHY_ART_PARTPhysical: Art and collectables
PHYPhysical (Real / Tangible Assets)PHY_TPTPhysical: Transportation assetsPHY_TPT_PTPTPhysical: Transportation assets
PHYPhysical (Real / Tangible Assets)PHY_OTHPhysical: OtherPHY_OTH_OTHRPhysical: Other
CIUCollective Investment UndertakingsCIU_OAMInvestment in CIU operated/managed by the AIFMCIU_OAM_MMFCInvestment in CIU operated/managed by the AIFM-Money Market Funds and cash management CIU
CIUCollective Investment UndertakingsCIU_OAMInvestment in CIU operated/managed by the AIFMCIU_OAM_AETFInvestment in CIU operated/managed by the AIFM-ETF
CIUCollective Investment UndertakingsCIU_OAMInvestment in CIU operated/managed by the AIFMCIU_OAM_OTHRInvestment in CIU operated/managed by the AIFM-Other CIU
CIUCollective Investment UndertakingsCIU_NAMInvestment in CIU not operated/managed by the AIFMCIU_NAM_MMFCInvestment in CIU not operated/managed by the AIFM-Money Market Funds and cash management CIU
CIUCollective Investment UndertakingsCIU_NAMInvestment in CIU not operated/managed by the AIFMCIU_NAM_AETFInvestment in CIU not operated/managed by the AIFM-ETF
CIUCollective Investment UndertakingsCIU_NAMInvestment in CIU not operated/managed by the AIFMCIU_NAM_OTHRInvestment in CIU not operated/managed by the AIFM-Other CIU
OTHInvestments in other asset classesOTH_OTHTotal OtherOTH_OTH_OTHRTotal Other
NTAN/ANTA_NTAN/ANTA_NTA_NOTAN/A

Spalte 3 – Position type  for portfolio concentration

Es sind die Ausprägungen:

  • “L” for long
  • “S” for short

möglich. Ausgewiesen werden soll, ob die geplante Wertsteigerung zu diesem Investment aus Wertsteigerungen des Assets (long) oder aber die Rendite aus erwarteten Wertverlusten des Assets (short) erzielt werden soll.

Die Eingabe ist Pflicht, solange der Eingabe Code in Spalte 2 nicht ‚NTA‘ lautet.

Spalte 4 – Market code type for portfolio concentration

Der hier erwartete Eintrag soll die Art des Marktes identifizieren. Zur Wahl stehen:

  • MIC
  • OTC
  • XXX

Die Bedeutung von MIC wird inder folgenden Spalte erläutert. OTC bedeutet, ‚Over the Counter‘ und deckt den Part ab, wo Marktteilnehmer Derivate  außerhalb eines geregelten Marktes handeln. ‚XXX‘ steht für keinen vorhanden Markt.

Spalte 5 – Market code for portfolio concentration

Der hier erwartete Eintrag soll den Handelplatz definieren und dient bei Eintrag von ‚MIC‘ in Spalte 4 zur näheren Spezifizierung. Der “MIC” Code ist entsprechend ISO-Norm 10383 anzugeben. MIC bedeutet Market Identifier Code und benennt diesen anhand der Nummer eindeutig. Dokumente zu den Handelplätzen findest Du auf der Seite: ISO 10383 – Market Identifier Codes.

Der Eintrag ist verpflichtend, wenn in Spalte 4 der Eintrag ‚MIC‘ gewählt wurde. Andernfalls, ist kein Eintrag zu tätigen.

Spalte 6 – Asset aggregated value  for portfolio concentration

Hier wird der kumulierte Wert in Hauswährung des AIF entsprechend der in den vorherigen Spalten vorgenommenen Eintragungen erwartet. Ist der Eintrag ‚NTA_NTA‘ darf kein Eintrag erfolgen, ansonsten ist die Eingabe eines Betrages ohne Nachkommastellen in Hauswährung des AIF Pflicht.

Spalte 7 – Asset aggregated value percentage for portfolio concentration

Spalte 7 weißt den Wert aus Spalte 6 nochmal anteilig in Prozent aus.

Spalte 8 – Counterparty name for portfolio concentration

Im Idealfall sollte an dieser Stelle der vollständige Name der Entität stehen, sowie er beispielsweise bei der Registrierung der LEI angegeben wurde. Hierfür stehen immerhin 300 Zeichen zur Verfügung.

Ein Eintrag darf nur dann erfolgen, wenn in der Splate ‚Market Type‘ der Eintrag ‚OTC‘ verwendet wurde.

Spalte 9 – Counterparty LEI code  for portfolio concentration

Hier mach ich es mir ganz einfach und verweise auf meinen Beitrag zum LEI-Code aus dem Juli.

Spalte 10 – Counterparty BIC code for portfolio concentration

Man erwartet ergänzend zum ‚Counterparty Name‘, falls vorhanden, den BIC Code entsprechend ISO 9362 Standard.  Der Code ist nur dann zu benutzen, wenn vorher auch der Name eingetragen wurde.

Typical deal/position size

Dieser Unterabschnitt beinhaltet nur das eine Feld:

Position size type

Die möglichen Einträge sind in Tabelle 4 des Annex II definiert.  Wie schon erwähnt findest Du die Tabelle unter: http://www.esma.europa.eu/content/AIFMD-Reporting-Annex-2-Tables-1-7.

Eintragen kannst Du hier:

  • Very Small (V_SMALL)
  • Small (SMALL)
  • Lower mid market (LOW_MID_MKT)
  • Upper mid market (UP_MID_MKT)
  • Large cap (L_CAP)
  • Mega cap (M_CAP)

Abgestellt sind die Einträge auf die Assetklasse Private Equity. Für jeden Eintrag hat die ESMA Bandbreiten formuliert. Diese lauten:

Größenklassen – typischer Private Equity Investments
fromTEUR toTEUR
Very Small (V_SMALL) < 5.000
Small (SMALL) 5.000 <25.000
Lower mid market (LOW_MID_MKT) 25.000 <150.000
Upper mid market (UP_MID_MKT) 150.000 500.000
Large cap (L_CAP) 500.000 1.000.000
Mega cap (M_CAP) > 1.000.000

 

Der Wert ist einzutragen, wenn die dominierende Assetklasse des AIF Private Equity ist. Ansonsten  muss das Feld leer bleiben.

Principal markets in which AIF trades

Der weitere Unterabschnitt in ‚Principal exposures and most important concentration‘ beinhaltet die Spalten:

  1. Ranking (AIF principal markets) [3:3]
  2. Code type of principal market in which AIF trades [3:3]
  3. MIC code of principal market in which AIF trades [0:3]
  4. Aggregated value of principal market in which AIF trades [0:3]

Diese sind wie folgt zu verwenden:

Spalte 1- Ranking (AIF principal markets)

Die Vorgabe [3:3] sagt, dass in die Spalte 3 Werte einzutragen sind. Hierbei handelt es sich in aufsteigender Reihenfolge um die Werte 1 bis 3.

Spalte 2- Code type of principal market in which AIF trades

Der hier erwartete Eintrag soll die Art des Marktes identifizieren. Zur Wahl stehen:

  • NOT
  • MIC
  • OTC
  • XXX

Die Bedeutung von MIC wird in der folgenden Spalte erläutert. OTC bedeutet, ‚Over the Counter‘ und deckt den Part ab, wo Marktteilnehmer Derivate  außerhalb eines geregelten Marktes handeln. ‚XXX‘ steht für Transaktionen, welche außerhalb eines Marktes durchgeführt werden. ‚NOT‘ steht, wenn kein Markt genannt werden kann.

Inwieweit ‚NOT‘ und ‚XXX‘ voneinander zu unterscheiden sind, mag ich nicht zu entnehmen. Eventuell ist die Unterscheidung für die Steuerung der Spalte 4 ‚Aggregated value of principal market in which AIF trades‘ relevant.

Spalte 3- MIC code of principal market in which AIF trades

Der hier erwartete Eintrag soll den Handelplatz definieren und dient bei Eintrag von ‚MIC‘ in Spalte 2 zur näheren Spezifizierung. Der “MIC” Code ist entsprechend ISO-Norm 10383 anzugeben. MIC bedeutet Market Identifier Code und benennt diesen anhand der Nummer eindeutig. Dokumente zu den Handelplätzen findest Du auf der Seite: ISO 10383 – Market Identifier Codes.

Der Eintrag ist verpflichtend, wenn in Spalte 2 der Eintrag ‚MIC‘ gewählt wurde. Andernfalls, ist kein Eintrag zu tätigen.

Spalte 4- Aggregated value of principal market in which AIF trades

Hier wird der kumulierte Wert in Hauswährung des AIF entsprechend der in den vorherigen Spalten vorgenommenen Eintragungen erwartet. Ist der Eintrag ‚NOT‘ darf kein Eintrag erfolgen, ansonsten ist die Eingabe eines Betrages ohne Nachkommastellen in Hauswährung des AIF Pflicht.

Investor Concentration

Der letzte Unterabschnitt geht auf die Konzentration auf der Mittelbeschaffungsseite des AIF ein. 3 Felder stehen zur Auswahl Dies sind:

  1. Beneficially owned percentage by top 5 beneficial owners [1:1]
  2. Investor Concentration percentage by professional clients [1:1]
  3. Investor Concentration percentage by retail investors [1:1]

Beneficially owned percentage by top 5 beneficial owners

Der AIFM soll hier den kumulierten prozentualen Anteil der 5 größte Investoren des AIF eintragen. Der ‚Benefical Owner‘ ist der wirtschaftliche Eigentümer.

Investor Concentration percentage by professional clients

Hier geht es darum den Anteil der professionellen Investoren zu ermitteln. Dieses Feld korrespondiert mit dem Folgefeld. Beide zusammen sollen 100% ergeben. Man möchte scheinbar prüfen, ob der AIFM eins und eins zusammenzählen kann.

Entscheidender dürfte aber vielmehr die Unterscheidung in professionellen Investor und Privatanleger sein.

Investor Concentration percentage by retail investors

Nun ja, hier brauche ich jetzt nicht mehr viel zu erklären. Alles ist in der Erklärung zum vorherigen Feld schon gesagt.

131028_ausrufezeichen

Bei meinen Recherchen bin ich auf ein von der ESMA veröffentlichtes Excel File gestoßen. Hierin hat sie die XML-Defintionen in übersichtliche Excel-Sheets  gewandelt. Du findest die Dateien, welche die Vorgänge sicherlich um einiges verständlicher erscheinen lassen unter 2013-1359_consolidated_aifmd_reporting_template-v1.1_revised.

Ich hatte auch schon die Idee, die hier beschriebenen Definitionen in Excel darzustellen. Die ESMA ist mir zuvor gekommen, dass spart mir sehr viel Arbeit. Ich werde mir die Umsetzung durch die ESMA später dennoch mal genauer anschauen.

In der nächsten Woche geht es dann weiter mit dem Beitragsteil 4.1, wo es um das Thema Instrumente und Risikopositionen diesmal in Verbindung mit Artikel 24(2) der AIFMD geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage * Time limit is exhausted. Please reload.